Ein schufafreier Kredit kann funktionieren

Die Hürden für die Gewährung eines schufafreien Kredits sind nicht sehr hoch. Der Antragsteller muss in einem festen Arbeitsverhältnis stehen, welches seit mindestens einem Jahr andauert und außerdem nicht befristet ist. Zudem muss er den Wehrdienst abgeleistet haben und muss durch Vorlage von Gehaltsbescheinigungen nachweisen, dass er die Raten für den schufafreien Kredit zahlen kann.

Ein schufafreier Kredit ist in Bezug auf die Kredithöhe und Laufzeit genau geregelt. Der Kreditbetrag liegt bei 3.500 € und ist in 40 gleichbleibend hohen Raten zurückzuzahlen. Sollte der Ehegatte die Voraussetzungen für einen schufafreien Kredit erfüllen, kann er diesen ebenfalls beantragen. Welcher Anbieter gewählt wird, sollte durch einen Kreditvergleich im Internet zuvor ermittelt werden. Der schufafreie Kredit wird nach Antragstellung geprüft und binnen weniger Tage auf das Girokonto oder alternativ postbar ausgezahlt

In Deutschland wird in den meisten Fällen eine Kreditvergabe auf Veranlassung des Kreditgebers in die Datenbank der Schufa eingetragen. Schufa steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Sie ist eine private Wirtschaftsauskunftei mit Sitz in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Bis auf wenige Onlinebanken sind alle anderen Kreditinstitute wie Filialbanken und Sparkassen, Direkt- sowie Onlinebanken ein Schufa-Geschäftspartner. Sie lassen alle Verträge mit ihren Kunden als Information, wie es genannt wird, in die Schufa eintragen. Dadurch entsteht im Laufe der Zeit für jeden Bürger eine recht genaue Übersicht über sein vertragliches Ausgabeverhalten. Alle Eintragungen werden rechnerisch zu dem Schufa-Score zusammengeführt. Der wird in Prozenten ausgedrückt und ist für alle Schufa-Geschäftspartner die entscheidende Grundlage zur Bonitätsbewertung ihrer Kunden. Bei der Kreditbeantragung oder vor Vertragsabschluss unterzeichnet der Antragsteller die sogenannte Schufa-Klausel. Sie berechtigt den Kreditgeber zur Einsicht in die Schufa-Datenbank. Umgangssprachlich wird die Schufa gezogen. Je höher die Kreditverbindlichkeiten sind, umso niedriger, sprich schlechter ist der Schufa-Score. Das hat wiederum negative Auswirkungen auf den nächsten Vertrag mit einem Schufa-Geschäftspartner; sei es der Pkw-Leasingvertrag, eine Kreditkarte mit Kartenkredit, der Onlinekauf im Versandhandel, oder der Mobilfunkvertrag für das neueste Smartphone-Modell.

Ein schufafreier Kredit wird nicht in die Schufa eingetragen, und der Kreditgeber verzichtet bei der Bonitätsprüfung darauf, die Schufa-Datenbank einzusehen. Für den Kreditsuchenden bietet ein schufafreier Kredit mehrere Vorteile. Zum einen bleibt der Schufa-Score davon unberührt. Der kann nur das berechnen und bewerten, was in der Schufa-Datenbank erfasst ist. Der Schufa-Score wird durch den schufafreien Kredit also in keiner Weise belastet. Zum anderen erfährt niemand, dass ein schufafreier Kredit aufgenommen worden ist. Dafür kann es gute, meistens private und ganz persönliche Gründe geben. Ein schufafreier Kredit bleibt das vertrauliche Geschäft zwischen den beiden Beteiligten Kreditgeber und Kreditnehmer.

Schufafreie Kredite werden im Internet überwiegend von ausländischen, aber auch von einigen deutschen Onlinebanken angeboten. Es sind Kredite im niedrigen bis mittleren vierstelligen Eurobereich. Die Bonität des Kreditsuchenden wird anhand einer ausführlichen Selbstauskunft geprüft und bewertet. Die Onlinebanken sind weniger am bisherigen Ausgabeverhalten oder an kleinen Negativmerkmalen in der Schufa, sondern vielmehr daran interessiert, dass ihr schufafreier Kredit aufgrund der Einnahmesituation des Antragstellers vollständig und pünktlich zurückgezahlt wird. Entscheidend für eine schufafreie Kreditvergabe sind der feste, meistens unbefristete Arbeitsplatz sowie ein Arbeitseinkommen deutlich über der monatlichen Pfändungsfreigrenze. Die beträgt für eine Person reichlich tausend Euro. Die ausführliche Selbstauskunft muss wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Der schufafreie Kredit ist meistens bonitätsabhängig. Der Effektivzins richtet sich nach der Bonitätsbewertung anhand der Einnahme-/Ausgabesituation des Antragstellers. Dessen fester Wohnsitz muss in Deutschland, und sein Girokonto bei einer deutschen Bank oder Sparkasse sein.

Ein schufafreier Kredit wird auf Wunsch auch bar ausgezahlt. Das geschieht durch die Deutsche Post AG, die auch das kostenlose Postident-Verfahren vornimmt. Hier wird in einem Vordruck der Onlinebank die Identität des Kreditsuchenden bestätigt. Die Barauszahlung des schufafreien Kredites hat den weiteren Vorteil, dass auf dem Girokonto bei der Hausbank keine Gutschriftbuchung erfolgt. Der Kredit wird bar an der Haustür ausbezahlt.

Wenn für die monatliche Rückzahlung ein Girokonto genutzt wird, das ebenfalls nicht in der Schufa-Datenbank eingetragen ist, dann ist und bleibt der schufafreie Kredit ein Geldleihen, von dem niemand etwas erfährt.